VIVASTAR® Ballaststoff-Drink

Die optimale Ballaststoffkombination – zur Ergänzung der Ballaststoffversorgung in der täglichen Ernährung. 

Vivastar Produktpalette


Einzigartig:
Das leckere Ballaststoff-Getränkepulver aus 2/3 unlöslichen und 1/3 löslichen Ballaststoffen.  

Aus Getreide und Flohsamen. 
Vegan und glutenfrei. 

In allen Apotheken erhältlich 

(Bestellung über die jeweilige PZN-Nummer)

Weil's einfach lecker schmeckt ...

Wenn man an die klassischen Ballaststoff-Quellen aus Omas Zeiten denkt, fallen sicher vielen Menschen zum Beispiel Haferkleien ein, die aber leider einen starken Eigengeschmack entwickeln und ein ganz spezielles Mundgefühl erzeugen. Viele empfinden das als eher unangenehm und vermeiden deshalb eine dauerhafte Verwendung. Aber auch Vollkornbrot ist zum Leidwesen der Ernährungsfachleute nicht jedermanns Sache... 

Ein weiteres Problem ist die Tatsache, dass man zum Erreichen der empfohlenen täglichen Menge von min. 30 g Ballaststoffen schon ganz schön große Mengen an Obst, Gemüse oder Getreideprodukten zu sich nehmen müsste. Die Ernährungsformen unserer modernen Welt lassen das nur in den seltensten Fällen zu. 

Das hat uns dazu gebracht, eine Lösung zu suchen, gerade Menschen, die sich um ihre tägliche Ballaststoffversorgung Gedanken machen, eine alltagstaugliche, angenehme Art der Ballaststoff-Aufnahme zu ermöglichen. Als weltweiter Marktführer im Bereich der Herstellung pflanzlicher Ballaststoffe nutzen wir dazu unsere jahrzehntelange Erfahrung und unser umfassendes technologisches Knowhow aus der Arbeit mit unserem großen VITACEL® Nahrungsfaser-Programm.  

Mit unserem wohlschmeckenden VIVASTAR® Ballaststoff-Drink schließen wir diese Lücke und machen die Ergänzung der Ballaststoffaufnahme zu einem festen Bestandteil der täglichen Ernährung.  

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie den leckeren VIVASTAR® Drink ! 

 

Ballaststoffe in der täglichen Ernährung

Eine ausreichende Ballaststoff-Versorgung sicherstellen:

Ballaststoffe

Die DGE, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. bemängelt:
Die aktuelle durchschnittliche Ballaststoffaufnahme eines erwachsenen Menschen in Deutschland unterschreitet deutlich die notwendige Mindestmenge von täglich 30 g. Bei älteren Menschen ist dieser Effekt nach neuesten Studien sogar noch stärker ausgeprägt.

Ernährungsfachleute empfehlen Diabetikern als Mindestaufnahmemenge sogar 40 g Ballaststoffe am Tag.


Der richtige Ballaststoff-Mix ist wichtig: 

Die DGE empfiehlt eine Kombination aus 2/3 unlöslichen und 1/3 löslichen Ballaststoffen.


In der Regel genügt schon ein Glas VIVASTAR® Ballaststoff-Drink, um den fehlenden Ballaststoffanteil in der durchschnittlichen täglichen Ernährung auszugleichen.     

Schmeckt lecker in drei gängigen Geschmacksrichtungen, leicht anzurühren – ideal für den täglichen Gebrauch!  

Unterschiedliche Ballaststoff-Arten – auf die richtige Mischung kommt es an!

Beraterin
Vitacel

Wasserunlösliche Ballaststoffe

Haben eine geringe Wasserlöslichkeit, besitzen aber teilweise eine sehr hohe Wasserbindungskapazität. Sie werden von den Bakterien im Dickdarm nicht, oder zu geringen Anteilen abgebaut. Zu dieser Gruppe zählen als Ballaststoffe Cellulose, Hemicellulose und Lignin. 

Einer der weltweit größten Hersteller für unlösliche, isolierte Ballaststoffe ist die JRS, J. RETTENMAIER & SÖHNE GMBH + CO KG in Rosenberg. Die VITACEL® Produkte erreichen dabei durch ein spezielles Herstellverfahren hochkonzentrierte Ballaststoffgehalte von bis zu 97%.

Wasserlösliche Ballaststoffe

Besitzen eine hohe Wasserlöslichkeit und werden auch Quellstoffe genannt. Die Darmbakterien bauen sie rasch und weitgehend vollständig zu kurzkettigen Fettsäuren ab. Den natürlichen Quellstoffen ordnet man die Pektine, Schleimstoffe (z.B. VITACEL® Psyllium), Pflanzengummis und Gele aus Algen zu. 

Die richtige Ballaststoff-Mischung ist wichtig 

Die DEG, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt eine Ballaststoffmischung im Verhältnis 2/3 unlösliche Ballaststoffe zu 1/3 lösliche Ballaststoffe in der täglichen Ernährung. Unlösliche und lösliche Ballaststoffe haben unterschiedliche Eigenschaften und deshalb unterschiedliche Funktionen in Verdauung und Stoffwechsel, die alle ihre jeweilige Wichtigkeit und Nutzen haben. 

Isolierte Ballaststoffkonzentrate – praktisch kalorienfrei

In normalen Lebensmitteln, wie Vollkornbrot oder Obst, ist immer nur ein bestimmter Anteil an Ballaststoffen enthalten. In einem Apfel findet man gerade einmal 17% Ballaststoffe. Selbst Kleien enthalten nur ca. 45% Ballaststoffe. VITACEL® Getreide-Ballaststoffkonzentrate dagegen werden in einem speziellen Verfahren schonend ausgelöst und auf 97% Ballaststoffanteil aufkonzentriert.

Was sind Ballaststoffe?

Verdauung

Unter dem Sammelbegriff ‘Ballaststoffe’ (Nahrungsfasern,‘dietary fibers’) werden Bestandteile pflanzlicher Nahrung zusammengefasst, die von den körpereigenen Enzymen des menschlichen Magen-Darm-Traktes nicht abgebaut werden. Sie können jedoch teilweise von den Mikroorganismen im Darm verstoffwechselt werden. Man unterscheidet zwischen wasserlöslichen und wasserunlöslichen
Ballaststoffen.

Fragen oder Anregungen zum VIVASTAR® 
Ballaststoff-Drink?


Wir freuen uns auf Ihre Fragen!
Telefonisch erreichen Sie uns unter

+49 7967 152 7444

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Tools und Komponenten, welche uns helfen, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website auszuwerten.

Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzinformationen